Farbänderung des Auspuffkrümmers

 

Die Valk besitzt doppelwandige Krümmerrohre. Trotzdem gibt es mindestens einen Fall, wo diese Rohre thermische Farbveränderungen aufweisen. In der Folge ein paar Überlegungen dazu:

 

Braun werden die Krümmer dann, wenn sich durch Erwärmung Mikrostrukturen im Metall – genauer in der Oberfläche verändern. Bei geringeren thermischen Belastungen gibt es ein Goldbraun, bei höheren Temperaturen geht das dann in goldblau und dann bis Himmelblau über. Es heißt beispielsweise, dass keine BWM richtig warm gefahren wurde, die nicht blaue Auspuffkrümmer hat (deren Krümmer sind einwandig). Die Hersteller bauen so oft doppelwandige Krümmer ein, damit nur die innere Wand so heiß wird und die äußere nicht. Es kann natürlich sein, dass die Rohre bei der Valk so knapp dimensioniert sind, dass sie gerade nicht bunt werden, jedoch im Stand ohne Kühlung doch.

 

Das laufen lassen im Leerlauf ist sicher gar nicht gut, da auf Grund der Größe des Motors dieser dabei gar nicht richtig durchgewärmt wird, sondern nur im Kernbereich heiß wird. (zuwenig Energieentfaltung im Leerlauf) Das erhöht die Spannungen im Triebwerk und bedeutet größeren Verschleiß. Wesentlich besser ist es, die Maschine anzumachen und direkt (verhalten) loszufahren. Gilt übrigens auch für Automotoren.

 

Ein mögliches Problem beim warm laufen lassen ist der Betrieb mit Choke (vor allem bei Maschinen mit SLS – erkennt man an den Chromröhrchen, die so um den Motor herum gruppiert sind). Wenn beim laufen lassen den Choke sehr weit angezogen ist, dann verbrennt nicht alles Benzin während des eigentlichen Verbrennungsvorgangs. Die Kolbenfüllung ist also noch sehr heiß und enthält nicht vollständig verbrannte Anteile im Abgas. Die SLS (SekundärLuftSystem) füttert diesem Abgas Frischluft zu, damit (im normalen Betrieb) die Abgase endgültig verbrennen können. Wenn nun das unvollständig verbrannte Gemisch im Auspuff verbrannt wird, dann steigen auch die Temperaturen im Ablasskrümmer. Damit können thermische Verfärbungen auftreten, da dann auch das äußere Rohr sehr bzw. zu heiß wird.

 

Auf jeden Fall sollte man aber prüfen, ob nicht andere Ursachen vorliegen. Das könnte sein, dass die Innenrohre von den Flanschen abgerissen bzw. perforiert sind. Darüber klagen besonders oft Fahrer von BigTwins. Die heißen Auspuffgase dringen dann in den Zwischenraum und heizen das äußere Rohr mit auf. Dann müsste die Valk allerdings lauter und anders klingen als andere. Außerdem würde der Krümmer so heiß werden, dass schon eine kurze Berührung mit dem Finger Brandblasen bringen würde.

 

Natürlich könnte es auch sein, dass eine Maschine einen Krümmer aus Metall minderer Qualität bekommen hat. Kenne das aber eigentlich nur von von Nachbau-Auspuffanlagen.

 

Die unangenehme Nachricht am Schluss. Da die Verfärbung aufgrund einer strukturellen Veränderung der Metalloberfläche entsteht, ist diese NICHT rückgängig zu machen. Die ‚Farbe’ steckt im Material und lässt sich da auch nicht mehr entfernen….

 

Gruß Sven